SommerKino im Ersten 2020

13 Fernseh- und Free-TV-Premieren, darunter fünf deutschsprachige Produktionen. Start mit „Und wer nimmt den Hund?“ am 29. Juni.

 

Welcher Filmfan wünscht sich nicht seit Wochen das Kino zurück? Das SommerKino im Ersten lässt diesen Traum wahrwerden und bringt ab dem 29. Juni 2020 montags um 20:15 Uhr und dienstags um 22:45 Uhr spannende und unterhaltsame Kinokost nach Hause. Mit Erfolgsfilmen wie „Und wer nimmt den Hund?“, „Leberkäsjunkie“, „Die Verlegerin“, „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ und „Ein Gauner & Gentleman“ verwandelt das SommerKino im Ersten den heimischen Bildschirm in eine Kinoleinwand.

13 Fernseh- und Free-TV-Premieren nationaler wie internationaler vielfach ausgezeichneter Filmhighlights stehen 2020 auf dem Programm.

Das SommerKino startet dieses Jahr am 29. Juni mit der Free-TV-Premiere der bissigen Ehekomödie „Und wer nimmt den Hund?“ (ARD Degeto). Martina Gedeck und Ulrich Tukur spielen das wohlsituierte Paar Doris und Georg, das vor den Trümmern seiner über 20-jährigen Ehe steht und auf die Hilfe einer Trennungstherapeutin hofft. Unter der Regie von Rainer Kaufmann zeigt sich das preisgekrönte Hauptdarstellerduo von seiner komödiantischen Seite. Für beste Unterhaltung sorgen der feine Humor der Dialoge und die moderne Erzählweise.

Die urbayerische Eberhofer-Reihe bricht alle Rekorde: Nicht nur die Bücher von Rita Falk – mittlerweile zehn Bände – erfreuen sich riesiger Beliebtheit, auch die inzwischen sieben Verfilmungen  mit Sebastian Bezzel und Simon Schwarz sind Zuschauermagneten und locken Jahr für Jahr Millionen Zuschauer ins Kino und vor den heimischen Fernseher im SommerKino des Ersten. In diesem Jahr feiert der „Leberkäsjunkie“(Constantin Film/ARD Degeto/BR/ORF) seine Free-TV-Premiere, wenn es heißt: Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun – dem Cholesterin.

Die internationalen Fernseh-Premieren warten diesmal mit starken Frauenrollen sowie exzellenten Schauspielerinnen und Oscar-Preisträgerinnen auf: Meryl Streep („Die Verlegerin“), Frances McDormand („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“), Penélope Cruz („Offenes Geheimnis“), Jane Fonda und Diane Keaton („Book Club – Das Beste kommt noch“), Shirley MacLaine und Amanda Seyfried („Zu guter Letzt“) sowie Claire Foy („Solange ich atme“).

Großes Kino für zu Hause! – Alle Filme im Überblick

 

SommerKino im Ersten, montags um 20:15 Uhr

29. Juni 2020: Und wer nimmt den Hund?

Bissige Trennungskomödie mit Martina Gedeck und Ulrich Tukur in Höchstform (s.o.).

6. Juli 2020: Book Club – Des Beste kommt noch:

Romantische Best-Ager-Komödie mit den Hollywoodstars Jane Fonda, Diane Keaton, Mary Steenburgen, Candice Bergen sowie Don Johnson und Andy Garcia.

13. Juli 2020: Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon
Der Titelheld, gespielt von Elmar Wepper, begibt sich in dem Roadmovie auf eine ungewöhnliche Abenteuerreise: Er wirft allen Ballast von sich und möchte sich seinen Traum von einem Flug zum Nordkap erfüllen!

20. Juli 2020: Die Verlegerin
Steven Spielbergs, mit Meryl Streep und Tom Hanks perfekt besetztes, Politdrama über die wahre Geschichte der „Pentagon Papers“ und den Kampf um die Pressefreiheit ist in Zeiten von Fake News heute aktueller denn je.

27. Juli 2020: Three Bilboards Outside Ebbing, Missouri
Regisseur Martin McDonaghs Meisterwerk über eine Mutter, die nicht hinnehmen möchte, dass der Mord an ihrer Tochter ungesühnt bleibt. Hauptdarstellerin Frances McDormand und Sam Rockwell als gewalttätiger Polizist wurden mit Oscars prämiert.

3. August 2020: Leberkäsjunkie
Wenn im Provinzkaff Niederkaltenkirchen gemordet wird, dann beginnt Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel), der wurschtigste Polizist Niederbayerns, seine sehr gemächlichen Ermittlungen.

10. August 2020: Wie gut ist deine Beziehung?
Beziehungskrise hausgemacht: Um den üblichen Dynamiken vorzubeugen, setzt ein glückliches Paar auf Prävention – und verunsichert sich so gegenseitig erst recht. Rührend nah und unterhaltsam inszenierte „Wir sind die Neuen“-Regisseur Ralf Westhoff die Beziehungskomödie mit Julia Koschitz und Friedrich Mücke.

SommerKino im Ersten, dienstags um 22:45 Uhr

7. Juli 2020: Ein Gauner & Gentleman
Hollywoodlegende und zweifacher Oscar-Preisträger Robert Redford zeigt in der charmanten Kinokomödie „Ein Gauner & Gentleman“ alle Facetten seines Könnens und legt eine Paraderolle als lässiger Outlaw hin.

14. Juli 2020: Solange ich atme
Der ehemalige „Spider-Man“-Darsteller Andrew Garfield spielt die Hauptrolle in dem auf einer wahren Geschichte beruhenden Drama um ein engagiertes Paar, das um mehr Lebensqualität für Schwerbehinderte kämpft – ein Plädoyer für Zusammenhalt, Selbstbestimmung und Inklusion.

21. Juli 2020: Zu guter Letzt
Die inzwischen 86-jährige Oscar-Preisträgerin Shirley MacLaine in Bestform: Einen wenig schmeichelhaften Nachruf vor Augen, will sich die verhasste Kratzbürste zur angesehenen künftigen Verstorbenen mausern. Publikumsliebling Amanda Seyfried spielt den Gegenpart in dieser herrlichen Generationenkomödie über eine ungewöhnliche Freundschaft.

28. Juli 2020: Fisherman’s Friends – Vom Kutter in die Charts
Im Jahr 2010 stürmte der Shanty-Männerchor „Fisherman’s Friends“ mit einem Folk-Album die britischen Charts. Die ungewöhnliche Erfolgsgeschichte ist Vorlage für das charmante Feel-Good-Movie. Die romantisch-raue Küste Cornwalls dient als Kulisse für die sympathische Komödie.

4. August 2020: Offenes Geheimnis
In dem Psychothriller steht das Oscar-prämierte Traumpaar Penélope Cruz und Javier Bardem wieder gemeinsam vor der Kamera: Penelope Cruz spielt eine verzweifelte Mutter, die auf die Hilfe ihrer Jugendliebe angewiesen ist, um das Leben ihrer entführten Tochter zu retten. Was als ausgelassenes Familienfest beginnt, entwickelt sich unter der Regie von Asghar Farhadi zu einem rasanten Kidnapping-Kirmi und bringt schonungslos langehütete Familiengeheimnisse ans Licht.

11. August 2020: Der Trafikant
Robert Seethalers Roman „Der Trafikant“ ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden, die erste Liebe und eine ungewöhnliche Freundschaft. Die gleichnamige Bestseller-Verfilmung zeigt den jungen Simon Morzé an der Seite des großen Bruno Ganz in seiner letzten Rolle als Sigmund Freud.

Die Filme des SommerKinos sind Koproduktionen und Lizenzerwerbe der ARD Degeto für Das Erste.

Datenschutz-Einstellungen werden geprüft
Galerie

Alle Filme in zeitlicher Reihenfolge