Marco Giallini, Claudia Vismara, Ernesto D'Argenio u.a. in:

Der Kommissar und die Alpen – Staub und Schatten

Ein rätselhafter Mord an einer transsexuellen Prostituierten beschäftigt Marco Giallini alias Rocco Schiavone im dritten Film der neuen Staffel „Der Kommissar und die Alpen“. In „Staub und Schatten“ kommt der Ermittler einer perfekt ausgeführten Vertuschung auf die Spur, die er schonungslos aufdecken möchte – auch wenn er sich damit mächtige Feinde macht. Neben seinem jungen Assistentenduo Italo und Caterina – gespielt von Ernesto D’Argenio und Claudia Vismara – verstärkt Lorenza Indovina das Ermittlerteam der Questura in der Rolle der skurrilen Kollegin Michela Gambino. Raffiniert und mit einer Prise Ironie spielt die Krimihandlung nach der Bestsellervorlage von Antonio Manzini auf Macht und Ohnmacht an:

Rocco Schiavone und die Questura bekommen auf Anordnung von ganz oben Verstärkung. Ausgerechnet der Vice-Questore muss jetzt sein geräumiges Büro räumen – und das trotz seiner erfolgreichen Arbeit unter schwersten Bedingungen! Als die Leiche einer unbekannten Transsexuellen am Flussufer gefunden wird, ist Rocco eigentlich beleidigt – sollen doch Italo, Caterina und die anderen den Fall alleine lösen! Er möchte in seinem neuen Dienstzimmer lieber schmollen. Lange hält es Rocco aber doch nicht aus – schon bald erwacht sein Jagdinstinkt. Dass es kaum verwertbare Spuren gibt, macht den erfahrenen Ermittler misstrauisch. Wird da etwas vertuscht? Und von wem? Sehr wundern muss sich Rocco auch über seine neue Kollegin Michela Gambino, die überall geheime Machenschaften vermutet. Warum also nicht auch im Aostatal? Rocco glaubt aber nur, was er selbst mit seiner untrüglichen Spürnase herausbekommt. Rocco kann nicht anders, als sich mit seiner kantigen Art mit den Mächtigen anzulegen.

Am 30. August 2020 setzt Das erste die Reihe mit „Der Kommissar und die Alpen – Nächte ohne Mond“ fort.

Darsteller Rolle
Marco Giallini Rocco Schiavone
Claudia Vismara Caterina Rispoli
Ernesto D’Argenio Italo Pierron
Francesco Acquaroli Sebastiano Carucci
Isabella Ragonese Marina
Christian Ginepro D’Intino
Filippo Dini Maurizio Baldi
Carlo Ponti di Sant’Angelo Gabriele
Massimo Olcese Andrea Costa
Massimiliano Caprara Michele Deruta
Massimo Reale Dr. Alberto Fumagalli
Roberto Zibetti Farinelli
Adamo Dionisi Enzo Baiocchi
Antonella Ponziani Luigia
Tullio Sorrentino Brizio
Mirko Frezza Furio
Gino Nardella Casella
Lorenza Indovina Michela Gambino
Alberto Lo Porto Antonio Scipioni
und andere

 

Italien 2018
Originaltitel: Rocco Schiavone – Pulvie et Umbra

Regie: Giulio Manfredonia
Drehbuch: Antonio Manzini, Maurizio Careddu – nach den Romanen von Antonio Manzini
Kamera: Fabrizio Lucci
Musik: Corrado Carosio, Pierangelo Fornaro

Laufzeit: 90 Minuten

  • Sonntag, 23. August 202021:45 Uhr im Ersten