Westhoff Film | ARD Degeto | BR – Friedrich Mücke, Julia Koschitz, Bastian Reiber u.a. in:

Wie gut ist deine Beziehung?

Ralf Westhoff nimmt nach der Generationenkomödie „Wir sind die Neuen“ das Thema seines gefeierten Debütfilms „Shoppen“ auf. Diesmal geht es dem mehrfach ausgezeichneten Regisseur und Drehbuchautor jedoch nicht um die Partnersuche beim Speed-Dating, sondern um die zwischenmenschliche Bestandssicherung: Wie kann sich eine eingespielte Paarbeziehung gegen die unwägbaren Fliehkräfte des Alltags absichern? Das preisgekrönte Hauptdarstellerduo Julia Koschitz und Friedrich Mücke steht als eigentlich glückliches Paar im Zentrum der unterhaltsamen Beziehungskomödie, das in eine hausgemachte Beziehungskrise schlittert:

Der IT-Spezialist Steve lebt seit fünf Jahren mit seiner Freundin Carola zusammen und möchte, dass es immer so bleibt. Umso mehr verstört es ihn, als sein Freund und Kollege Bob verlassen wird – ganz aus heiterem Himmel und für den deutlich älteren Harald! Als Steve den wortgewandten Tantra-Lehrer kennenlernt, keimen bei ihm unverhofft Zweifel auf: Könnte ihm das gleiche Schicksal drohen? Wie empfänglich ist Carola für Avancen eines anderen? Ein Treuetest, für den er Harald engagiert, löst bei Steve die höchste Alarmstufe aus. Bevor es ein anderer tut, beschließt er, präventiv seine Freundin selbst aufs Neue zu erobern. Mit einem ambitionierten Fitnessprogramm, heimlichen Tantrakursen und romantischen Einfällen legt er sich mächtig ins Zeug. Carola erkennt unterdessen „ihren“ Steve nicht wieder. Ihre Singlefreundin Anette dagegen sieht darin eine typisch männliche Midlife-Crisis, die unweigerlich zum schmerzhaften Beziehungsaus führt. Nun möchte Carola gegensteuern – nur leider kommt dies ganz anders bei Steve an: Ihre frisch blondierten Haare passen genau ins Angstszenario ihres zutiefst verunsicherten Freundes. Jetzt nimmt die Krise erst recht ihren Lauf.

Am 11. August 2020 folgt mit „Der Trafikant“ der 13. und damit letzte Film zum diesjährigen „SommerKino im Ersten“. In Nikolaus Leytners Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Robert Seethaler spielt Newcomer Simon Morzé an der Seite von Bruno Ganz einen jungen Auszubildenden in einem Tabakladen. Die erste Liebe setzt dem jungen Mann sehr zu, und auch seine Freundschaft zu dem berühmten Sigmund Freud bietet wenig Hilfe. Indessen drohen die politischen Ereignisse im Österreich der späten 1930er-Jahre das Land zu überrollen.

Darsteller Rolle
Friedrich Mücke Steve
Julia Koschitz Carola
Bastian Reiber Bob
Maja Beckmann Anette
Michael Wittenborn Harald
Anna Drexler Kollegin Carola
Paul Pötsch Jörgens
Bastian Hagen Sievers
Annika Meier Ivonne
Gabriel Raab Grafiker Sven
Victoria Schulz Babette
Patrick Güldenberg Friseur
Dagmar Leesch Schuhverkäuferin
David Baalcke Bernhard
Jakob Immervoll Mann an der Kasse
Melanie Scheytt Junge Frau am Tresen
Daniel Pflug Barkeeper
Michael Maertens Egbert
Steffen Groth Segue
und andere

 

Trailer
Trailer teilen

deutscher Kinotrailer

 

Deutschland 2019

Regie: Ralf Westhoff
Redaktion: Claudia Grässel (ARD Degeto), Carlos Gerstenhauer (BR), Birgit Metz (BR), Tobias Schultze (BR)
Drehbuch: Ralf Westhoff
Kamera: Marc Achenbach
Musik: Oliver Thiede
Produktion: Westhoff Film

Laufzeit: 105 Minuten

  • Montag, 10. August 202020:15 Uhr im Ersten