france tv studio | Les Gens | ndF International | france tv créations | ARD Degeto | Gardner and Domm | rtbf – Alexia Barlier, Thomas Jouannet, Cyril Lecomte u.a. in:

Sophie Cross – Gefährliche Dünen: Tödliche Wahrheit

Ex-Anwältin Sophie Cross steht vor einer dreifachen Bewährungsprobe: Als Frau des Chief Commissioners muss die Ermittlerin ihren Platz im Team noch finden, der aktuelle Mordfall gibt Rätsel auf und bei der Suche nach ihrem vermissten Sohn ist sie auf sich gestellt. Dank ihrer unkonventionellen Herangehensweise kommt sie in „Tödliche Wahrheit“ einem tragischen Familiengeheimnis auf die Spur. Hauptdarstellerin Alexia Barlier zeigt im zweiten Film der neuen Reihe  „Sophie Cross – Gefährliche Dünen“ die kämpferische Seite ihrer Titelheldin. Eindrucksvoll verkörpert die französische Schauspielerin Stärke und innere Zerrissenheit:

Der Lehrer Claude Lemaire wird nach einem Elternabend erschlagen. Sophie Cross bekommt von Chefermittler Gabriel Deville den Auftrag, mit ihren Kollegen Amina Dequesne und Fred Fontaine das Privatleben des Opfers unter die Lupe zu nehmen. Auf den Toten sind seine Ex-Frau Sandrine, die er für seine deutlich jüngere Lebensgefährtin Estelle verlassen hat, und seine Tochter Jade schlecht zu sprechen. In der Elternschaft findet Sophie einen Verdächtigen, denn der 54-jährige Lemaire stand unter Verdacht, eine Schülerin sexuell belästigt zu haben. Auch bei den Eltern von Estelle sehen die Ermittler ein Tatmotiv. Einziger Haken: Alle Zeugen und Verdächtigen haben ein Alibi für die Tatzeit, auf die sich Gerichtsmediziner Alexander Brandt festlegt. Um das Rätsel zu lösen, setzt Sophie auf ihre Intuition. Dass die Berufsanfängerin selbstbewusst ist und Fehler macht, bringt ihr Ärger mit Deville ein.
Auch mit ihrem Mann Thomas Leclercq, als Chef der Dienststelle ihr Vorgesetzter, kommt es zu Spannungen. Während er von ihr verlangt, die zermürbende Suche nach ihrem verschollenen Sohn aufzugeben, macht sie heimlich weiter. Ein anonymer Hinweis gibt neue Hoffnung, den seit über drei Jahren verschwundenen Arthur wiederzufinden. Auf eigene Faust beginnt Sophie zu ermitteln.

Darsteller*in Rolle
Alexia Barlier Sophie Cross
Thomas Jouannet Thomas Leclercq
Cyril Lecomte Gabriel Deville
Oussama Kheddam Fred Fontaine
Mariama Gueye Amina Dequesne
Wanja Mues Alexander Brandt
Frédéric van den Driessche Paul Renaud
Amélie Remacle Emma Langer
Hoonaz Ghojallu Elise El Hakehal
Edwige Baily Psychologin
Naïma Rodric Estelle Renaud
Julie Basecqz Agnès Duclos
France Bastoen Sandrine Bossue
Lolita Vanhauwe Jade Lemaire
Carole Trévoux Ingrid Renaud
Olivier Figus Claude Lemaire
Carlo Ferrante Schuldirektor
Stefan Cuvelier Bruno Gauthier
Luna Halloy Lola Gauthier
Jean-Paul Landresse Hausmeister
Thibault Neve Jérémie
und andere

 

Deutschland, Frankreich, Belgien 2021
Originaltitel: Crossroads – Star Of The Sea

Regie: Frank Van Mechelen
Redaktion: Sebastian Lückel
Drehbuch: Paul Piedfort
Kamera: Diego Dezuttere
Musik: Joseph Guigui, David Dahan
Produktion: france tvstudio, Les Gens, ndF International

Laufzeit: 88 Minuten

Online first: Ab 21. Mai 2021 in der ARD-Mediathek!

  • Montag, 24. Mai 202121:45 Uhr im Ersten