ChrisTine Urspruch, Wolfram Grandezka, Karmela Shako u.a. in:

Einspruch, Schatz! – Unter Vätern

ChrisTine Urspruch alias Rechtsanwältin Eva Schatz kann sich auf ihre unwiderstehliche Mischung aus Schlagfertigkeit und Einfühlungsvermögen verlassen. Wenn die Titelheldin die Probleme ihrer Mandant:innen an der Wurzel packen kann, versteht sie ihre Anwaltschaft ganzheitlich: Im zweiten Film der Reihe deckt Eva einen Fall von Schulmobbing auf, der eine ganze Familie zu zerreißen droht. Regisseur Thomas Freundner verbindet in der modernen Komödie ernste Themen mit kurzweiliger Unterhaltung. Für humorvolle Momente sorgt der vielfach ausgezeichnete Kabarettist Jochen Busse als Evas zockender Vater, der ihren von Wolfram Grandezka gespielten Freund und Anwaltskollegen in Turbulenzen hineinzieht.

Anwältin Eva Schatz genießt das Liebesglück mit ihrem smarten Berufskollegen Hanno. Dass dessen 15-jährige Tochter Lili noch Zeit braucht, um eine andere Frau an Papas Seite zu akzeptieren, wirft die Optimistin nicht aus der Bahn. Die Gelegenheit, durch eine Bewährungsprobe einander näherzukommen, sieht Eva bei einem Scheidungsfall: Ihre Mandantin Monika Reiter ist die Mutter eines Mitschülers von Lili. Beim Scheitern der Ehe spielen die Probleme von Hans, der von einem Pausenhof-Tyrannen gemobbt wird, eine Schlüsselrolle! Als Eva die seit Monaten untätige Schulleitung verklagt, möchte sie Lili zu einer Aussage bewegen. Auf die Unterstützung von Hanno verzichtet sie allerdings. Dass auch er in einer Familienangelegenheit etwas für sich behält, ahnt Eva nicht. Hanno hat sich von ihrem Vater Werner nötigen lassen, ihm bei einer pikanten Angelegenheit juristisch beizustehen. Als Eva erfährt, um was es geht, geraten Hanno und Werner in Erklärungsnöte …

Darsteller:in Rolle
ChrisTine Urspruch Eva Schatz
Wolfram Grandezka Hanno Bertram
Karmela Shako Sissi Konrad
Jochen Busse Werner Schatz
Tatja Seibt Gisela Bertram
Lola Höller Lili Bertram
Edgar Emil Garde Neil Bertram
Maximilian Brunn Tim Bertram
Henrike von Kuick Monika Reiter
Oliver Bröcker Klaus Reiter
Konrad Neidhardt Hans Reiter
Claude Albert Heinrich Jan Poppke
Marko Dyrlich Rainer Poppke
Michaela Caspar Renate Wasser
Wolfgang Zarnack Philipp Bolte
Jana Bauke Johanna Qual
Walfriede Schmitt Inge Mauser
Carl Heinz Choynski Erwin Noll
Claire Wegener Alice
Sylta Fee Wegmann Peggy Gutbrodt
Anne Cathrin Buhtz Richterin
Sven Reese Kellner
und andere

 

Trailer
Trailer teilen

Deutschland 2023

Regie: Thomas Freundner
Redaktion: Sascha Mürl, Stefan Kruppa (beide ARD Degeto)
Drehbuch: Torsten Lenkeit
Kamera: Clemens Messow
Musik: Helmut Zerlett
Produktion: W&B Television GmbH

Laufzeit: 88 Minuten

Endlich Freitag_Logo_rot-HP1

Besuchen Sie uns auch auf facebook-logo-vector-free-eps-download-192826

  • Freitag, 29. September 202320:15 Uhr im Ersten
  • «Dem Regisseur Thomas Freundner und Drehbuchautor Torsten Lenkeit gelingt es in diesem komödiantischen Drama, spritzige Unterhaltung mit ernsten Themen zu verbinden»
    teleschau – der mediendienst