Josephine Bornebusch, Johan Ulveson Gustav Lindh u.a. in:

Einfach Liebe – Kinder und andere Probleme

Um „Kinder und andere Probleme“ geht es in der zweiten Staffel von „Einfach Liebe“. Josephine Bornebusch, Macherin und Hauptdarstellerin der Dramedy-Serie, zeigt nun eine andere Seite der Protagonistin Clara, die ihren Familienwunsch neu denken muss, um mit der Liebe ihres Lebens zusammen sein zu können. Als ihr Partner rückt Sverrir Gudnason, hierzulande ein bekanntes Gesicht aus der Wallander-Krimireihe, ins Zentrum der Geschichte. Geschickt verbinden die sechs Episoden die Handlungsstränge und die unterschiedlichen Beziehungs- und Lebenskonzepte von drei Generationen. Die Besetzung und die Natürlichkeit der Figuren zeichnen die schwedische Serie aus.

Folge 1: Schöne neue Welt,  23:55 Uhr

Clara und Peter versuchen seit einem Jahr, ein Kind zu bekommen. Den minutiös geplanten Sex empfindet sie als Lustkiller. Noch frustrierender ist jedoch ihre Befürchtung, dass es für die 38-Jährige zu spät sein könnte. Aron hat dagegen als junger Papa andere Sorgen: Er teilt sich mit seiner Ex-Freundin Elsa die Betreuung seiner Tochter und sucht mit seiner neuen Freundin Jenny nach einer größeren Wohnung zum Kauf. Dafür braucht er allerdings ein höheres Einkommen – oder die Unterstützung seines Vaters Sten. Der ist jedoch mit der Renovierung von Anitas Haus beschäftigt, während er ahnt, dass Anita ihm etwas Wichtiges verschweigt.

Folge 2: Sprachlos, 00:40 Uhr

Die Renovierung im Haus von Anita bringt nicht nur bauliche Probleme mit sich. Sten misstraut Anita und drängt auf einen Ehevertrag. Auch Aron steckt in der Klemme: Er braucht dringend eine Lohnerhöhung, um mit seiner neuen Freundin Jenny eine Wohnung kaufen zu können. Gegen seinen Vorgesetzten, der ihn mit perfiden Aufgaben kleinhält, kommt er allerdings schwer an. Unterdessen lernt Clara eine neue Seite von Peter kennen: Im Umgang mit Julia, der Mutter seines Sohnes Viktor, wirkt er unsicher und fremd.

Folge 3: Höhenflug mit Tiefgang, 01:25 Uhr

Endlich erfährt Sten, wer der geheimnisvolle Unbekannte im Leben von Anita ist. Was sie ihm erzählt, hat jedoch Konsequenzen für ihre gemeinsame Zukunft. Auch Clara und Peter müssen mit einer schmerzhaften Wahrheit klarkommen: Peter kann keine Kinder zeugen und damit ist er dann wohl auch nicht der leibliche Vater von Viktor. Dass Clara sich in sein Leben einmischt, sorgt zunehmend für Spannungen. Ausgerechnet jetzt steht auch noch Bruder Aron nach einem Streit mit Jenny samt Baby vor der Tür.

Folge 4: Teil des Chaos, 02:10 Uhr

Aron möchte sich und seiner Freundin etwas beweisen: Mit Bürgschaften und Krediten kann er den Kauf von Jennys Traumwohnung stemmen. Auch in der Kanzlei läuft es besser, seit er das lukrative Mandat von Rick, dem neuen Freund seiner Ex-Freundin Elsa, an Land gezogen hat. Sten macht eine Entdeckung, die ihm Sorgen bereitet: Anita hat ihm eine tückische Erkrankung verheimlicht. Von seiner Tochter Clara möchte er eine ärztliche Einschätzung. Deren eigenes Leben hat sich inzwischen komplett gedreht: Es geht gerade nicht darum, ob sie mit ihrem Freund Peter eine Familie gründen kann, sondern um die heikle Frage, wie er mit der Sorge vor einer weiteren Hiobsbotschaft durch den DNA-Abgleich mit seinem Sohn Viktor umgeht.

Folge 5: Okay ist Okay, 02:55 Uhr

Clara hält es kaum noch aus, wie sich Peter von Julia, der Mutter seines Sohnes, manipulieren lässt. Clara glaubt, ihm helfen zu müssen, seine Vaterschaft zu klären – ohne dabei Viktor zu verlieren. Um Claras Hilfe bittet ihr jüngerer Bruder Aron. Es geht wieder um Geld. Sie glaubt, den impulsiven Träumer dazu bewegen zu müssen, auf eigenen Beinen zu stehen. Unterdessen trifft sich Sten mit Anitas Bruder Hans, um eine Einigung bei dem Erbschaftsstreit herbeizuführen.

Folge 6: Ich hatte einen Plan, 03:40 Uhr

Sten hat bei seinem Geburtstag doppelten Grund zu feiern: Mit Anita ist alles in Ordnung und auch ihr Erbschaftsstreit steht kurz vor einer Einigung. Nun kann er auch mit ihrem Bruder Hans, der ein ganz besonderes Geschenk für Sten hat, und seinem Sohn Aron anstoßen. Tochter Clara fehlt unentschuldigt. Sie kümmert sich um ihren Partner Peter, der am Boden zerstört ist. Er muss fürchten, den Kontakt zu Viktor verwehrt zu bekommen, für den er weiterhin väterliche Gefühle hat. Unterdessen steht Aron, den Jenny verlassen hat, vor dem Nichts: keine Beziehung, kein Job – und kein Zuhause. Weder sein Vater Sten noch seine große Schwester stehen ihm in der Lebenskrise bei.

Darsteller*in Rolle
Josephine Bornebusch Clara
Johan Ulveson Sten
Gustav Lindh Aron
Sverrir Gudnason Peter
Görel Crona Anita
Ia Langhammer Kersti
Sofia Karemyr Jenny
Dilan Gwyn Elsa
Nina Zanjani Sasha
Edvin Ryding Viktor
Julia Marko-Nord Julia
Anders Mossling Hans
Ulf Stenberg Jonas
Viktor Nyström Sköld Arons Chef
Alexander Abdallah Rick
und andere

 

Schweden 2020
6 Folgen à 45 Minuten

Regie: Josephine Bornebusch
Redaktion: Sebastian Lückel, Melanie Mayer (beide ARD Degeto)
Drehbuch: Josephine Bornebusch, Stefan Thunberg
Kamera: Ragna Jorming
Musik: Magnus Palmborg

  • Freitag, 11. Februar 202223:55 Uhr im Ersten