Chiara Schoras, Gabriel Raab, Lisa Kreuzer u.a. in:

Der Bozen-Krimi: Die Todsünde

Was mit dem Fund eines Neugeborenen vor der Haustür beginnt, entwickelt sich für Hauptdarstellerin Chiara Schoras zu einem rätselhaften Kriminalfall. In „Die Todsünde“ ermittelt „Capo“ Sonja Schwarz in der ultra-orthodoxen Lebensgemeinschaft der Sutterer, die sich dem gesellschaftlichen Fortschritt verweigern. Der mehrfach ausgezeichnete Oliver Stokowski verkörpert eindrucksvoll ein ebenso charismatisches wie archaisches Gemeinschaftsoberhaupt. In der Rolle eines sensiblen Priesteranwärters beeindruckt der österreichische Newcomer Simon Frühwirth. Regisseurin Sabine Derflinger lässt den Zuschauer bei dem 18. Bozen-Krimi in eine Glaubenswelt eintauchen, deren klerikaler Fanatismus und erzkonservatives Frauenbild eine fatale Wirkung entfalten.

Als „Capo“ Sonja Schwarz am Morgen ein sorgsam abgelegtes Neugeborenes auf ihrer Türschwelle findet und kurz darauf die Leiche einer jungen Frau entdeckt wird, beginnt ein ungewöhnlicher Kriminalfall. Eine DNA-Probe sorgt für die traurige Gewissheit, dass es sich bei der Leiche um die junge Mutter handelt, die dem Anschein nach bei einem Sturz von einer Bergklippe ums Leben kam. Bei den strengreligiösen Eltern von Theresa Egger stoßen Sonja und ihr Partner Jonas auf schockierend wenig Trauer: Marianne und Josef Egger hatten ihre Tochter wegen der unehelichen Schwangerschaft verstoßen! Könnte darin ein Tatmotiv liegen? Wer ist der heimliche Vater? Um die Zusammenhänge zu verstehen, nimmt Sonja die Sutterer-Gemeinde und den charismatischen Franz de Billio ins Visier. Dessen Disput mit einem angehenden Priester, den Sonja beobachtet, findet die Kommissarin ebenso verdächtig wie seine Härte im Umgang mit Aussteigern. Schon bald beginnt sie Konflikte zu erkennen, die dem Opfer zum Verhängnis wurden.

Darsteller:in Rolle
Chiara Schoras Sonja Schwarz
Gabriel Raab Jonas Kerschbaumer
Lisa Kreuzer Katharina Matheiner
Charleen Deetz Laura Schwarz
Hanspeter Müller-Drossaart Peter Kerschbaumer
Valentina Emeri Gerichtsmedizinerin Felicitas
Oliver Stokowski Franz de Billio
Bert Tischendorf Josef Egger
Meike Droste Marianne Egger
Linda Berthold Theresa Egger
Annalena Hochgruber Helena Egger
Simon Frühwirth Yannik
Rojan Juan Barani Raphael Zuber
Karmen Weiss Polizistin
Lukas Zingerle Stephan (KTU)
Lissy Pernthaler Ärztin Susanne Zach
Thomas Rizzoli Kajakfahrer René
und andere

 

Deutschland 2023

Regie: Sabine Derflinger
Redaktion: Patrick Noel Simon, Katja Kirchen (beide ARD Degeto)
Drehbuch: Sven Halfar nach der Reihenidee von Jürgen Werner
Kamera: Eva Testor
Musik: Thomas Klemm
Titelmusik: Mario Lauer
Produktion: Merfee Film- und Fernsehproduktions GmbH

Laufzeit: 88 Minuten

  • Donnerstag, 16. Februar 202320:15 Uhr im Ersten