Clemens Schick, Anne Schäfer, Bernhard Schütz u.a. in:

Der Barcelona-Krimi: Der längste Tag

Bei ihrem fünften Einsatz in Barcelona müssen Clemens Schick und Anne Schäfer als katalanisches Ermittlerduo einen psychopatischen Entführer und Kindermörder stoppen. In „Der längste Tag“ entwickelt sich die Vernehmung des – von Bernhard Schütz mit beklemmender Intensität gespielten – Hauptverdächtigen zu einem nervenaufreibenden Psychoduell, bei dem Kommissar Bonet nur seiner Intuition folgt und sich über die Grenzen des Erlaubten hinwegsetzt. Nach dem Drehbuch von Katharina und Remy Eyssen baut die schwedische Kinoregisseurin Carolina Hellsgård in ihrem ersten Fernsehfilm eine emotionale Hochspannung auf, die sich in einem dramatischen Finale entlädt:

In immer kürzeren Abständen verschwinden in Barcelona Jungen aus sozial schwachen Milieus. Weggelaufen? Diese Theorie wird obsolet, als die Leiche des 13-jährigen Naldo gefunden wird. Grausam ermordet. Als der 13-jährige Matteo verschwindet, ist die Mordkommission um Fina Valent und Xavi Bonet hoch alarmiert. Ein neues Mordopfer? Oder lebt Matteo noch? Xavi ist überzeugt, dass sie es mit einem Serientäter zu tun haben, und er hat einen Verdacht: den angesehenen Apotheker Victor Toura, der Naldos Leiche gefunden hat. Es liegt nichts gegen Toura vor, er ist niemals mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Doch Xavi ist sich sicher, dass Toura der Täter ist, und er weiß, dass er nicht viel Zeit hat, den Jungen zu retten. Seine einzige Chance ist, Toura zu einem Geständnis zu bewegen. Ein Psychoduell auf Leben und Tod beginnt.

Darsteller:in Rolle
Clemens Schick Xavi Bonet
Anne Schäfer Fina Valent
Bernhard Schütz Victor Toura
Sylvie Rohrer Sofia Toura
Sebastian Fritz Enzo Alvarez
Alexander Beyer Miguel Fernandez
Renato Schuch Antoni
Anna Grisebach Dr.  Peron
Burak Yigit Diego Ruiz
Abak Safaei-Rad Aayla Rivera
Arijana Antunovic Manu
Iker Campos Lozada Mateo Peron
Marven Gabriel Suarez Brinkert Yussuf
Saskia Lange Lola
Victoire Laly Mina
Rosina Kaleab Azza
Lina Rusnak Clara Romero
und andere

Deutschland 2022

Regie: Carolina Hellsgård
Redaktion: Katja Kirchen, Christoph Pellander (beide ARD Degeto)
Drehbuch: Katharina Eyssen, Remy Eyssen
Kamera: Patrick Orth
Musik: Fabian Römer, Steffen Kaltschmid
Produktion: Sommerhaus

Laufzeit: 88 Minuten

  • Donnerstag, 18. Juli 202420:15 Uhr im Ersten
  • «Nervenaufreibendes Psychoduell mit dramatischem Finale»
    TV Spielfilm