Benito Bause, Frédéric Brossier, Arash Marandi, Mads Hjulmand u.a. in:

All you need

„All You Need…” ist einem Beatles-Song zufolge – Love! Wie Liebe in den Facetten moderner Diversität aussehen kann, zeigt die Dramedy-Miniserie des Regisseurs und Autors Benjamin Gutsche. Im Zentrum stehen vier schwule Männer, deren Wege sich in einer Berliner WG kreuzen. Newcomer Benito Bause schlüpft in die Rolle des Protagonisten Vince, einem smarten Nachtschwärmer, der sich zum ersten Mal auf eine feste Beziehung einlässt. Mit Respekt für die Charaktere erzählt die LGBTQI-Story über Identität, Sehnsucht und Liebe ebenso wie von Verletzungen, Vorurteilen und Diskriminierung.

Der Medizinstudent Vince lebt mit dem Webdesigner Levo in einer WG. Die beiden sind beste Freunde und dennoch unterschiedlich. Levo liebt zwar auch die Vorzüge des Großstadtlebens und hat einiges mitgenommen. Anders als Vince, der mit Ende 20 noch nie eine Beziehung hatte und Männer auf Dating Apps kennenlernt, glaubt er an Monogamie in der Liebe. Als Levo in die spießige Vorstadt zu seinem neuen Partner Tom zieht, beginnt sich auch bei Vince etwas zu ändern. In einem Club lernt er den Fitnesscoach Robbie kennen. Der ist nicht nur dreist, sexy und geheimnisvoll, sondern auch komplett anders als zunächst gedacht. Robbie hat eine dunkle Seite, die er vor Vince mit allen Mitteln verbergen möchte.
Der Statuswechsel von „Single“ zu „Beziehung“ stellt Vince und Robbie ebenso wie Levo und Tom vor Herausforderungen. Wieviel Freiheit darf die Sicherheit kosten? Das pralle Großstadtleben macht es ihnen nicht einfach…

Folge 1, 22:50 Uhr:  Der Umzug

Vince und Levo sind nicht nur beste Freunde, sondern wohnen auch seit Jahren zusammen in einer WG in Kreuzberg. Doch damit ist jetzt Schluss: Levo zieht zu seinem festen Freund Tom, der sich erst seit kurzem geoutet hat. Als Vince in einem queeren Club feiert, lernt er dort den wortkargen Fitnesscoach Robbie kennen. Vince lässt sich auf den rätselhaften Fremden ein und muss sich entscheiden, ob er seine Freiheit für Robbie aufgeben will. Tom entdeckt und genießt nach seiner langen Ehe das Gefühl von Freiheit, während Levo das gemeinsame Haus einrichtet und an Kinder denkt.

Folge 2, 23:25 Uhr:  Der Gast

Um die Haushaltskasse aufzubessern, vermietet Vince das freie WG-Zimmer über ein Ferienwohnungsportal an einen gutaussehenden Israeli. Robbie kocht vor Eifersucht, auch weil er merkt, dass er mit dem sprachbegabten und gebildeten Vince nicht mithalten kann. Unterdessen bittet Levo Tom darum, dessen Sohn Nick endlich kennenzulernen.

Folge 3, 23:50 Uhr:  Damals

Ein Jahr zuvor. Tom und Levo treffen sich noch heimlich in einem Hotel. Tom wird sich über seine Homosexualität klar. Während sich Levo ernsthaft in ihn verliebt, muss er sich erstmal befreien und sieht in Levo erstmal keine Zukunft.

Folge 4, 0:15 Uhr:   Identitäten

Vince und Robbie haben unterschiedliche Ansichten von einer Beziehung. Vince zögert, als Robbie ihn in aller Öffentlichkeit küssen will. Vince macht ihm klar, dass er nicht nur schwul ist, sondern auch schwarz und mit den Vorurteilen der anderen zu kämpfen hat. Es kommt zum Streit. Levo nimmt Tom das erste Mal in einen Fetischladen mit und Tom fragt ihn, ob er auch offen für andere Konstellationen wäre.

Folge 5, 0:40 Uhr:  Unter Wasser

Levos Gartenparty soll ein voller Erfolg werden. Alle sind gekommen, selbst Levos Eltern und seine Schwester. Tom und Vince gehen sich aus dem Weg. Als Vince sich mit Tom aussprechen will, kommt es zu einer ungeplanten Verkettung von Momenten, deren Konsequenzen die Freundschaft aller vier Männer in Frage stellt.

Darsteller*in Rolle
Benito Bause Vince
Frédéric Brossier Robbie
Arash Marandi Levo
Mads Hjulmand Tom
Christin Nichols Sarina
Karsten Speck Rainer
Ronald Berger Sexdate
Julius Feldmeier Mike
Dennis Hofmeister Nick
Mona Pirzad Mina
Matthias Freihof Volker
Jale Arikan Anoush
Martin Bruchman Dana
und andere

 

5 Folgen à ca. 25 Minuten

Deutschland 2021

Regie:  Benjamin Gutsche
Redaktion:  Christoph Pellander, Carolin Haasis (beide ARD Degeto)
Drehbuch:  Benjamin Gutsche
Kamera:  Felix Poplawsky
Musik:  Chris Bremus

Produktion: UFA Fiction | UFA Serial Drama

 

  • Dienstag, 24. August 202122:50 Uhr im Ersten