Vladimir Burlakov, Patrick Güldenberg, Helgi Schmid, Ugur Kaya u.a. in:

How to Dad

Vater sein ist ein Lernprozess, für den es kein Patentrezept gibt. Mit eigenen und gegensätzlichen Herangehensweisen muss sich ein diverses Quartett in der Serie „How to Dad“ auseinandersetzen. In den fünf 25-minütigen Episoden liefern sich die Hauptdarsteller Vladimir Burlakov, Patrick Güldenberg, Helgi Schmid und Ugur Kaya einen pointierten Schlagabtausch. Auf ebenso unterhaltsame wie emotionale Weise lässt der mehrfach preisgekrönte Regisseur Jakob Lass persönliche Rollenbilder, moderne Paarkonzepte und nervige Genderklischees aufeinanderprallen. Mit Humor adaptierten Grimme-Preisträger Richard Kropf und Anneke Janssen eine israelische Erfolgsproduktion. Im Vorraum eines Ballettstudios treffen sich Väter, die kaum unterschiedlicher sein könnten: der adonisgleiche Influencer Roman (Helgi Schmid), der passionierte Stay-at-Home-Dad Berti (Patrick Güldenberg), der maskuline Old-School-Typ Sami (Ugur Kaya) und der smarte CEO im Sabbatical Alexander (Vladimir Burlakov). Die vier vereint eines: Jedem geht die Muffe vor dem Vater-Kind-Tanz, den die taffe Ballettlehrerin Theresa (Nikeata Thompson) bei der ersten Stunde ankündigt. Während die Väter einmal pro Woche im Vorraum auf ihre Kinder warten, entwickelt sich ein ungewöhnlicher Gesprächskreis. Bei Fragen nach der richtigen Schule, dem Liebesleben unter Eltern oder dem Umgang mit Kinderkrankheiten tun sich nicht nur Unterschiede, sondern auch Abgründe auf. So manches Gespräch driftet ins prahlerische Kräftemessen ab. Als die Aufführung näher rückt und Berti wegen einer „verschleppten Bronchitis“ auszufallen droht, kommt bei den anderen ein bisher ungeahnter Teamspirit auf. Kurz vor der Aufführung erwacht jedoch der Ehrgeiz

 

Folge 1:  Dadbod

In der Ballettschule treffen sich Väter, die kaum unterschiedlicher sein könnten: der adonisgleiche Influencer Roman, der passionierte Stay-at-Home-Dad Berti, der maskuline Old-School-Typ Sami und der smarte CEO im Sabbatical Alexander. Die vier vereint eines: Jedem geht die Muffe vor dem Vater-Kind-Tanz.

Folge 2: Schooligans

Als Influencer Roman mit einem Elite-Internat für seine Tochter prahlt, geht das Dadhood-Battle in die zweite Runde. Der gutbetuchte Alexander erwägt für seine Tochter natürlich eine Privatschule. Für Berti zählt nur das Pädagogische. Sami provoziert mit der Behauptung, dass Eltern bei der Schulwahl vor allem an sich selbst denken.

Folge 3: Sexy Times

Das Kräftemessen der Väter geht ins Intime. Während Sami und Roman auf Sex nicht verzichten möchten, gibt es für Berti Wichtigeres im Leben. Alexander weiß als CEO im Sabbatical: „Quality Time“ ist eine Frage guter Organisation. Aber auch das ist leichter gesagt als getan, wie sich schon bald zeigt.

Folge 4: How to Doc

Alarm! In der Schule geht die Krätze um. Während Stay-at-Home-Dad Berti auf Kontaktvermeidung setzt, begrüßt Alexander eine Infektion als leistungsfördernde Challenge fürs Immunsystem. Sami und Roman möchten sich mit Krankheit erst gar nicht beschäftigen. Sie gehen deshalb nicht einmal zum Arzt.

Folge 5: Final Countdown

Nicht nur die Kinder, sondern auch die Väter fiebern auf die Ballettaufführung hin. Wer wird der Super-Dad? Als Berti wegen Bronchitis auszufallen droht, kommt bei Sami, Alexander und Roman ein bisher ungeahnter Teamspirit auf. Kurz vor der Aufführung erwacht bei allen wieder der alte Ehrgeiz

Deutschland 2022
5 Folgen á ca. 25 Minuten

Regie: Jakob Lass
Redaktion: Carolin Haasis, Christoph Pellander (beide ARD Degeto), Johannes Hauer (ARD Mediathek)
Drehbuch: Richard Kropf, Anneke Janssen – basierend auf dem Keshet Originalformat von Eran B.Y., Jonni Zicholtz, Omri Amit, Adar Meirom und Yoav Gross
Kamera: Teresa Kuhn
Musik: Jen Bender, Raphael Schalz
Produktion: Keshet Tresor Fiction

Darsteller*in Rolle
Vladimir Burlakov Alexander
Patrick Güldenberg Berti
Helgi Schmid Roman
Ugur Kaya Sami
Nikeata Thompson Theresa
Acelya Sezer Sema
Lisa Bitter Valerie
Leonard Dick Raoul
Lilou Copeland Sophie-Marlen
Latife Genc Rana
Paula Löschnig Lily
Ari Weinkauf Jano
Eliah Weinkauf Kito
Agnes Decker Tara
Gonca de Haas Zeynep
Ulrike Willenbacher Uta
Victoria Maschek Zoey
Melanie Leyendecker Jule
und andere
und andere