france tv studio | Les Gens | ndF International | france tv créations | ARD Degeto | Gardner and Domm | rtbf – Alexia Barlier, Thomas Jouannet, Cyril Lecomte u.a. in:

Sophie Cross – Gefährliche Dünen: Teuflischer Plan

Rätselhafte Morde an der Nordseeküste, eine ungewöhnliche Ermittlerin auf privater Mission – die neue Reihe „Sophie Cross – Gefährliche Dünen“ verbindet spannende Kriminalfälle mit der emotional erzählten Geschichte der Titelheldin. Im Mittelpunkt steht die französische Schauspielerin Alexia Barlier als Sophie Cross, die ihre erfolgreiche Anwaltskarriere beendet, um im Polizeidienst nach ihrem vermissten Sohn zu suchen. In dem Auftaktfilm „Teuflischer Plan“ gerät die Berufsanfängerin ins Zentrum einer Mordserie. Unterstützung bekommt sie von Wanja Mues als Gerichtsmediziner Brandt, der für Sophie ein Freund und Kollege ist:

Die Anwältin Sophie Cross und ihr Ehemann Thomas Leclercq blicken mit unterschiedlichen Augen auf Verbrechen. Während er als Chef der örtlichen Polizei für die Aufklärung zuständig ist, kämpft sie als Strafverteidigerin mit allen juristischen Mitteln für ihre Mandanten – unabhängig von der Frage nach Schuld oder Gerechtigkeit. Als ihr sechsjähriger Sohn Arthur in einem kurzen unbeaufsichtigten Moment beim Spielen in den Dünen spurlos verschwindet, beginnt für die beiden ein Albtraum: Nur für einen einzigen Moment hat Sophie ihn aus den Augen gelassen – nun ist er wie vom Erdboden verschluckt. Der leitende Ermittler Gabriel Deville findet weder Hinweise auf einen Unfall noch auf eine Entführung. Die ergebnislose Suche und das Warten beginnen Sophie zu zermürben – bis sie beschließt, ihren Anwaltsberuf aufzugeben und in den Polizeidienst zu wechseln.
Drei Jahre später tritt Sophie ihre Stelle als angehende Ermittlerin im Team von Gabriel Deville an, das ihrem Mann Thomas unterstellt ist. Zusammen mit den Kommissaren Amina Dequesne und Fred Fontaine verfolgt sie den rätselhaften Mord an einem Chirurgen. An die Schuld des Hauptverdächtigen, eines kleinkriminellen Drogendealers, glaubt die Berufsanfängerin nicht. Selbstbewusst bringt sie ihre Erfahrung als Strafverteidigerin ein und stößt damit bei ihren Kollegen auf wenig Begeisterung. Dass sie früher bei der Wahl ihrer Mandanten wenig wählerisch war, holt Sophie nun auf unerwartete Weise ein, doch dann stellt ein weiterer Mord die Ermittler vor neue Rätsel.

Den zweiten Film  „Sophie Cross – Gefährliche Dünen: Tödliche Wahrheit“ zeigt Das Erste am Pfingstmontag, den 25. Mai 2021.

Darsteller*in Rolle
Alexia Barlier Sophie Cross
Thomas Jouannet Thomas Leclercq
Cyril Lecomte Gabriel Deville
Oussama Kheddam Fred Fontaine
Mariama Gueye Amina Dequesne
Wanja Mues Alexander Brandt
Aurélien Recoing Alain Breton
Fred Bianconi Maxime Lecomte
Olivier Soler Olivier Marchand
Mark Grosy Dr. Bastien Danglard
Amélie Remacle Emma Langer
Hoonaz Ghojallu Elise El Hakehal
Edwige Baily Psychologin
Martin Verset Arthur Leclercq
Michaël Erpelding Loïc Danvers
Patrick Brull Thierry Guillaume
Stéphanie Van Vyve Eva Danglard
Aurélia Bonta Wendy Danvers
Stéphane Delvigne Richter
Christian Dalmier Christian Durand
Alexandra Georgiadis Krankenschwester
und andere

 

Deutschland, Frankreich, Belgien 2021
Originaltitel: Crossroads – A New Beginning

Regie: Frank Van Mechelen
Redaktion: Sebastian Lückel
Drehbuch: Paul Piedfort
Kamera: Diego Dezuttere
Musik: Joseph Guigui, David Dahan
Produktion: france tvstudio, Les Gens, ndF International

Laufzeit: 88 Minuten

Online first: Ab 21. Mai 2021 in der ARD-Mediathek!

  • Sonntag, 23. Mai 202121:45 Uhr im Ersten