Laura Tonke, Merlin Sandmeyer, Florian Stetter u.a. in:

Sexuell verfügbar

Feminismus – geistreich, originell und witzig: Mit erzählerischer Verve zerlegt die fünfteilige Mini-Serie gängige Stereotype! Hauptdarstellerin Laura Tonke, 2016 für die Tragikomödie „Hedi Schneider steckt fest” mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet, verkörpert als Angeklagte einer Vergewaltigung eine ungewöhnliche Frauenfigur! Was kriminalistisch abwegig beginnt, entwickelt sich zu einer vielschichtigen Gesellschaftssatire. Caroline Rosales, Autorin des anekdotisch-autobiografischen Sachbuchs „Sexuell verfügbar”, schrieb mit Timon Karl Kaleyta das Drehbuch für die unterhaltsame Filmadaption. Bei Cameoauftritten spielen TV-Legende Lilo Wanders, die Rapperin Lady Bitch Ray und die Komikerin Ines Anioli selbstironisch mit Perspektiven auf Feminismuskonzepte.

Folge 1:

Nach einem Sextreffen steckt die Ex-Bestsellerautorin Miki in Schwierigkeiten: Ihr One-Night-Stand, den sie mit einem Umschnallpenis beglückt hat, wirft der zweifachen Mutter eine Vergewaltigung vor! Nun droht der Alleinerziehenden nicht nur U-Haft, sondern auch der Verlust des Sorgerechts. In größter Not erinnert sich Miki an ihre Jugendliebe Ben, inzwischen ein erfolgreicher Anwalt. Während Miki kaum weiß, wo ihr der Kopf steht, erscheint ihr Lilo Wanders mitten in der Nacht als Badewannenorakel.

Folge 2:

Miki trifft sich mit ihrem Anwalt Ben in einem ausgefallenen Restaurant. Obwohl sie mit dem Rücken zur Wand steht, gibt sie sich als echte Celebrity. Leider endet das Candlelight-Dinner mit einem Streit. Zum Glück gibt es zu Hause ihren wienerischen Lover-Boy Heini, der den Haushalt mit den Kindern schmeißt und sich ihr sexuell unterwirft. Ihr maskuliner Habitus beeindruckt auch zwei Rapper, für die Miki als Regisseurin ein Video dreht.

Folge 3:

Nur noch zwölf Tage, bis Mama in den Knast muss. Während ihre Tochter Lilo  einen Wandkalender bis zum Prozess führt, möchte Miki in die Gegenoffensive gehen. Auf Anraten ihres Anwalts spielt sie der Richterin jedoch die reuige Leisetreterin vor, genauso, wie sich die Gesellschaft eine gute Mutter vorstellt. Zum Kotzen, aber erfolgreich! Worauf es ankommt, möchte ihr ein Badezimmergast klarmachen. Aus Frust kauft sich Miki einen Dildo und geht damit in die Herrensauna!

Folge 4:

Nach einer ungeplanten Nacht mit Ben nimmt Miki noch vor dem Kaffee Reißaus. Zuhause wartet bereits ihre Mutter Isabelle, die ihr einmal mehr vorhält, warum es aus ihrer Sicht nie mit den Männern funktionieren wird. Miki steht aber jetzt zu sich – und ihrem Körper! Rückendeckung bekommt sie von Lady Bitch Ray, die der Regisseurin am Set eines Pornodrehs eine Standpauke für Selbstachtung hält!

Folge 5:

Der Tag der Entscheidung: Miki sieht in dem Vergewaltigungsprozess immer mehr ihre Felle davonschwimmen. Ihr hämisch-verlogenes „Opfer“ August und sein Anwalt nutzen alle Tricks, um sie als schlechte Mutter und Sexbesessene aussehen zu lassen. Als Mikis devoter Loverboy komplett verstrahlt nach einer dreitägigen Clubtour in den Zeugenstand tritt, nimmt das Verfahren eine unerwartete Wende…

 

Die Serie ist online first ab 8. März 2024 in der ARD Mediathek verfügbar.

Deutschland 2024

5 Folgen à 25 Minuten

Ab 8. März 2024 in der ARD Mediathek!

Regie: Ulrike Kofler
Redaktion: Carolin Haasis, Christoph Pellander
Drehbuch: Caroline Rosales, Timon Karl Kaleyta – nach dem gleichnamigen Buch von Caroline Rosales
Kamera: Robert Oberrainer
Musik: Malakoff Kowalski
Produktion: Majestic Filmproduktion GmbH

Darsteller:in Rolle
Laura Tonke Michaela Walter „Miki”
Merlin Sandmeyer Heinrich Hölzl „Heini”
Florian Stetter Benjamin Sellmann „Ben”
Maxime Paustian Maximilian „Max”
Cleo Albertine Paustian Lieselotte „Lilo”
Klaus Huhle Opa Bernd Walter
Svenja Jung Bianca
Hanno Koffler August von Modersohn
Arnd Klawitter Manuel Schmollgruber
Oliver Polak Heiko
Silvi Carlsson Peggy
Reyhan Şahin Lady Bitch Ray
Aaron Altaras Erster Pornoproduzent
Leo Altaras Zweiter Pornoproduzent
Riccardo Simonetti Verkäufer im Sexshop
Chryssanthi Kavazi Mareike Ahrends
Valentina Pahde Betty von Hülshoff
Eva Löbau Cordula
Irene Rindje Richterin
Tom Keune Anwalt Mosenburger
Lilo Wanders Lilo Wanders
Brigitte Cuvelier Isabelle
Gabi Herz Dr. Keller
Patrick Joswig Taxifahrer
Ruth Rosenfeld Frau Lizzard
Philipe Thiel Ober
Lena Laval Stripclubsängerin
Dela Dabulamanzi Polizeibeamtin
Carlotta Bähre Miki (jung)
Julius Gause Ben (jung)
Richard Manualpillai Bilal
Fritz von Eichhorn Thorsten
Micky Muffin Kathi
Leni Leßmann Lara Meyerhoff
Timo Jacobs August
Simon Nouri Erster Rapper
Cemal Cakiroglu Zweiter Rapper
Jillian Anthony Lehrerin
Theres Eglinski Ehefrau Trude
und andere