Pasquale Aleardi, Jan Georg Schütte, Christina Hecke u.a. in:

Kommissar Dupin – Bretonische Geheimnisse

Der sagenumwobene Wald von Brocéliande mit seinen malerischen Seen und Schlössern ist für die Bretonen das letzte verbliebene Feenreich. Selbst Kommissar Dupin alias Pasquale Aleardi verbindet wunderbare Kindheitserinnerungen mit diesem magischen Ort. In „Bretonische Geheimnisse“, dem siebten Film der auch international erfolgreichen DonnerstagsKrimi-Reihe „Kommissar Dupin“, begegnet dem Kommissar dort allerdings ein eiskaltes Verbrechen.
Nach dem gleichnamigen Bestseller von Jean-Luc Bannalec und unter der Regie von Bruno Grass entstand ein ebenso spannender wie atmosphärisch dichter Krimi, der an Originalschauplätzen in der westfranzösischen Region gedreht wurde, die als möglicher Ursprungsort der Artussage gilt:

Der verwunschene Wald von Brocéliande ist für die Bretonen von besonderer Bedeutung: Hier soll eine der größten Sagen, die Geschichte um König Artus, ihren Ursprung haben. Auch für Kommissar Dupin ist dieser Wald mit wunderbaren Kindheitserinnerung verknüpft. Bei einem spontanen Besuch an dem mythenverhangenen Ort stößt er auf die verstörte Blanche Cadiou, die gerade die Leiche ihres Mannes gefunden hat. Fabien Cadiou wurde erschossen – ein Mord in dem beschaulichen Dorf, in dem jeder jeden kennt! Augenscheinlich hatte Cadiou einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Doch welche Beute erhoffte sich der Einbrecher bei den bescheiden lebenden Cadious? Kurz darauf wird ein weiteres Mordopfer gefunden: Paul Picard. Für Dupin ist schnell klar, dass die beiden Morde in Zusammenhang stehen müssen: Picard und Cadiou waren befreundet, Hobbyhistoriker, Artusforscher mit einem gemeinsamen Feind, dem ortsansässigen Investor, der aus dem Sagenwald Brocéliande einen überdimensionierten Artus-Vergnügungspark machen will. Kurze Zeit später wird ein drittes Todesopfer gefunden. Was sind die Hintergründe für diese eigenartige Mordserie?

Darsteller*in Rolle
Pasquale Aleardi Georges Dupin
Jan Georg Schütte Kadeg
Christina Hecke Claire
Annika Blendl Nolwenn
Lisa Bitter Adeline Terrier
Harald Schrott Bastien Terrier
Oona von Maydell Blanche
Peter Sikorski Paul Picard
Kai Ivo Baulitz Marc Denvel
Ulrich Bähnk Guivorch
René Schoenenberger Yannick Draoulec
Roland Wolf Pathologe
Kaya Marie Möller Mitarbeiterin im Rathaus
Uke Bosse Notarzt
Moritz Heidelbach junger Gendarm
Matthias Schendel Fabien Cadiou
und andere

 

Deutschland 2019

Regie: Bruno Grass
Redaktion: Katja Kirchen (ARD Degeto)
Drehbuch: Eckhard Vollmar – nach dem gleichnamigen Roman von Jean-Luc Bannalec
Kamera: Hendrik A. Kley
Musik: Fabian Römer, Steffen Kaltschmid
Produktion: fimpool fiction

Laufzeit: 89 Minuten

  • Donnerstag, 23. Dezember 202120:15 Uhr im Ersten