X Filme Creative Pool | ARD Degeto | Sky Deutschland | Beta Film – Volker Bruch, Liv Lisa Fries, Peter Kurth u.a. in:

Babylon Berlin (4-6) – Free-TV-Premiere der 16-teiligen Fernsehserie

Folge 4:
Den brutalen Auseinandersetzungen am 1. Mai können sich Gereon Rath und Bruno Wolter nicht entziehen. Bei seinen Ermittlungen erhält Rath Unterstützung durch Charlotte Ritter. Doch sie hat ein Geheimnis, das Wolter für sich zu nutzen weiß. Swetlana kann sich mit ihren Reizen aus einer brenzligen Situation retten und folgt eiskalt ihren Interessen.

Folge 5:
Die Arbeiter und Kommunisten sinnen auf Rache, denn bei den Straßenkämpfen am 1. Mai sind viele Menschen ums Leben gekommen. Ein Beweisfoto gibt Gereon Rath bei näherer Betrachtung ein erschreckendes Geheimnis preis. Charlotte gelangt unterdessen unter Vortäuschung falscher Tatsachen in die Wohnung von Kardakow.

Folge 6:
Gereon Rath steckt mit seinen Ermittlungen in einer Sackgasse, deshalb bittet er seinen Kollegen Wolter um Hilfe. Charlotte entdeckt unterdessen eine neue Spur. Kardakow versucht mithilfe des Armeniers, dem Betreiber des „Moka Efti“, an die Fracht des Güterzuges zu kommen – mit fatalen Folgen.

Die Folgen 7 und 8 der Serie zeigt Das Erste am 11. Oktober.

Darsteller Rolle
Volker Bruch Gereon Rath
Liv Lisa Fries Charlotte Ritter
Peter Kurth Wolter
Matthias Brandt August Benda
Leonie Benesch Greta
Severija Janusauskaite S. Sorokina/Nikoros
Ivan Shvedoff Kardakow
Lars Eidinger Alfred Nyssen
Anton von Lucke Jänicke
Henning Peker Krajewski
Misel Maticevic Armenier
Fritzi Haberlandt Elisabeth Behnke
Karl Markovics Katelbach
Ernst Stötzner General Major Seegers
Jens Harzer Dr. Schmidt (Anno)
Jördis Triebel Dr. Völcker
Christian Friedel Gräf
Thomas Thieme Zörgiebel
Denis Burgazliev Trochin
und andere

 

Deutschland 2017

Regie: Tom Tykwer, Henk Handloegten, Achim von Borries
Redaktion: Christine Strobl, (ARD Degeto), Sascha Schwingel, (ARD Degeto), Carolin Haasis (ARD Degeto), Gebhard Henke (WDR), Caren Toennissen (WDR), Marcus Ammon (Sky Deutschland), Frank Jastfelder (Sky Deutschland)
Buch: Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries – nach dem Roman „Der nasse Fisch" von Volker Kutscher
Kamera: Frank Griebe, Bernd Fischer, Philipp Haberlandt
Schnitt: Alexander Berner, Claus Wehlisch, Antje Zynga
Musik: Johnny Klimek und Tom Tykwer
Produktion: X Filme Creative Pool

Laufzeit: 135 Minuten

  • Donnerstag, 4. Oktober 201820:15 Uhr im Ersten
  • « Das ist das Bewundernswerte an dieser Mega- und Meta-Serie … wie leichthändig historische und kulturelle Subtexte mitgeliefert werden, ohne dass der Plot ins Schlingern gerät. 'Babylon Berlin' schnurrt als Verschwörungsszenario ab wie die besten US-Serien – und steht doch voll in der Tradition eines urdeutschen Angstkinos.»
    spiegel online
  • « Sexy, prall, aufregend»
    TV direkt
  • Grand Prize
    13. Seoul International Drama Awards
  • TV-Event des Jahres
    Romy 2018
  • Beste Drama-Serie, Beste Kamera, Beste Musik, Beste Ausstattung
    Deutscher Fernsehpreis 2018
  • Beste Regie, Bestes Buch, Beste Musik, Beste Montage, Bestes Sezenenbild, Bestes Kostüm, Darstellung
    Grimme-Preis 2018
  • Sonderpreis der Jury
    Bayerischer Fernsehpreis
  • Volker Bruch
    Goldene Kamera 2018
  • Jury Prize in der Kategorie 'Works in Progress'
    MIPDrama Screenings 2017