Jupiter Award 2018

Julia Jentsch in „Das Verschwinden“ – Foto: ARD Degeto | BR  |WDR | NDR | 23/5 Filmproduktion | Gerald von Foris

Der Jupiter Award, Deutschlands größter Publikumspreis für Kino und TV, wird seit 1979 jährlich von TV Spielfilm und Cinema verliehen.

Die ARD Degeto freut sich über die folgenden Nominierungen:

in der Kategorie Bester Film (National):

  • „Wilde Maus“ (Wega Film –  in Koproduktion mit der ARD Degeto und Freibeuter Film) – mehr zum Film hier.

in der Kategorie Bester Darsteller (National):

  • Sebastian Bezzel für „Grießnockerlaffäre“ (Constantin Television GmbH – in Koproduktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk) – mehr zum Film hier.

in der Kategorie Bester TV Spielfilm (National):

  • „Gift“ (diwafilm im Auftrag von BR, ARD Degeto und SWR für Das Erste) – mehr zum Film hier.
  • „Willkommen bei den Honeckers“ (Magic Flight Film im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste) –mehr zum Film hier.
  • „Harter Brocken: Der Bankraub“ (H&V Etertainment im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste) – mehr zum Film hier.

in der Kategorie Beste TV-Darstellerin (National):

  • Meike Droste für „Frau Temme sucht das Glück“ (Warner Bros. ITVP Deutschland, WDR, ARD Degeto im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm für Das Erste ) – mehr zur Serie hier.
  • Karoline Schuch für „Katharina Luther“ (EIKON Süd,Cross Media, Tellux-Film und ConradFilm im Auftrag von MDR, ARD Degeto, BR und SWR für Das Erste) – mehr zum Film hier.
  • Gisela Schneeberger für „Für Dich dreh ich die Zeit zurück“ (Mona Film in Koproduktion mit der ARD Degeto und dem ORF für Das Erste) – mehr zum Film hier.
  • Anke Engelke für „Tödliche Geheimnisse – Jagd in Kapstadt“  (Gabriela Sperl Produktion für Wiedemann & Berg Television, ORF, Beta Film, Two Oceans Productions im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste) – mehr zum Film hier.
  • Petra Schmidt-Schaller für „Eine gute Mutter“ (FFP New Media im Auftrag von NDR und ARD Degeto für Das Erste) – mehr zum Film hier.

in der Kategorie Bester TV-Darsteller (National):

  • „Henning Baum für „Neu in unserer Familie“ (UFA Fiction im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste) – mehr zum Film hier.
  • „Benjamin Sadler für „Tödliche Geheimnisse – Jagd in Kapstadt“ (Gabriela Sperl Produktion für Wiedemann & Berg Television, ORF, Beta Film, Two Oceans Productions im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste) – mehr zum Film hier.

in der Kategorie Beste TV-Serie (National):

  • „Charité (UFA FICTION, MIA Film, MDR, ARD Degeto im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm für Das Erste) – mehr zur Serie hier.
  • „Das Verschwinden“ (23/5 Filmproduktion, Mia Film, ARD Degeto, BR, NDR und SWR für Das Erste) – mehr zur Serie hier.

Die Preisvergabe findet am  18. April in Berlin statt.

Mehr dazu auch auf facebook-logo-vector-free-eps-download-192826

Wir drücken allen Nominierten die Daumen!