MDR | ARD Degeto – Götz Schubert, Yvonne Catterfeld, Jan Dose u.a. in:

Wolfsland – Irrlichter

Als an einem Teich im Wald am Hochstein die Leiche des 67-jährigen Gasthof-Besitzers Arnold Olmützer gefunden wird, ermittelt Butsch zunächst im Alleingang. Er will seine Kollegin Viola Delbrück, die unter ihrem psychotischen Ex-Mann leidet, schonen. Doch Viola Delbrück lässt sich nicht darauf ein. Außerdem wird sie ständig durch Fragen des neuen Abteilungsleiters der Mordkommission, Dr. Grimm, mit dem Fall konfrontiert. Arnold Olmützer war bei seinen Gästen sehr beliebt.
Der Gasthof, den sein Sohn Clemens gemeinsam mit seiner Frau Katrin leitet, ist gut besucht. Die beiden Kommissare ahnen jedoch schnell, dass etwas in dem vermeintlich harmonischen Leben der Familie nicht stimmt. Über allem schwebt der Tod der Frau des Patriarchen, die unter Epilepsie und Depressionen litt. Der älteste Sohn Bastian machte seinen Vater dafür verantwortlich und brach mit ihm. Jetzt ist er plötzlich zurück. Hat er den Tod der Mutter rächen wollen? Als die Ermittler herausfinden, dass kurz vor Olmützers Tod dessen Testament geändert wurde, rücken die Brüder in ihr Visier. Viola Delbrück und Butsch dringen immer tiefer in ein großes Familiendrama ein.

Darsteller Rolle
Götz Schubert Burkhard „Butsch“ Schulz
Yvonne Catterfeld Viola Delbrück
Johanna Gastorf Gesine Schwenk
Franziska Petri Leonore Pfister
Jan Dose Jakob Böhme
Stephan Grossmann Dr. Grimm
Sergej Moya Clemens Olmützer
Sascha Göpel Bastian Olmützer
Sarah Bauerett Katrin Olmützer
Johannes Zirner Björn Delbrück
Michael Kind Arnold Olmützer
Marko Dyrlich Goran Tonka
Deleila Piasko Paula
und andere

 

Trailer
Trailer teilen

Deutschland 2018

Regie: Till Franzen
Redaktion: Jana Brandt (MDR), Adrian Paul (MDR), Katja Kirchen
Drehbuch: Sönke Lars Neuwöhner, Sven S. Poser
Kamera: Timo Moritz
Musik: Andreas Weidinger
Produktion: Molina Film

Laufzeit: 88 Minuten

  • Donnerstag, 31. Mai 201820:15 Uhr im Ersten
  • «Ein klasse Team – mitreißend!»
    Bild + Funk