MDR | ARD Degeto – Götz Schubert, Yvonne Catterfeld, Renate Krößner u.a. in:

Wolfsland – Der steinerne Gast

Die Entdeckung einer Leiche im Fundament eines Görlitzer Altstadt-Hauses bringt die beiden Kommissare Burkhard „Butsch“ Schulz und Viola Delbrück auf die Spur eines flüchtigen Verbrecher-Trios und hinein in eine Geschichte alter Schuld und schmerzhafter Erkenntnisse.
Gemeinsam haben drei Männer vor mehreren Jahren einen Juwelier überfallen und getötet. Die nun gefundene Leiche ist einer der Täter; einen zweiten spüren die Kommissare schnell auf. Als sie diesen wenig später erstochen finden, ist für sie klar: Sie haben offenbar auch den dritten Flüchtigen aus seinem Versteck gelockt. Die Familie des Juweliers ist aufgeschreckt und irritiert, dass die Ermittlungen wieder aufgenommen werden. Seit dem dramatischen Ereignis sitzt die Frau des Juweliers im Rollstuhl. Butsch, der damals für die Aufklärung zuständig war, fühlt sich schuldig und will seinen Fehler wiedergutmachen. Doch wer ist der dritte Mann, der versucht, seine Spuren zu verwischen und dafür über Leichen geht? Während der Ermittlungen kommt Viola Delbrück auch privat nicht zur Ruhe. Immer mehr verdichten sich die Hinweise, dass sich ihr psychotischer Ex-Mann Björn Delbrück wieder in Görlitz aufhält. Obwohl sie sich verfolgt fühlt, lehnt Viola Butschs Hilfe rigoros ab. Plötzlich ist Viola spurlos verschwunden und Butsch gerät in Panik …

Bereits am 31. Mai ermitteln „Butsch” und Delbrück ihren nächsten Fall im Ersten: „Wolfsland – Irrlichter”.

Darsteller Rolle
Götz Schubert Burkhard “Butsch” Schulz
Yvonne Catterfeld Viola Delbrück
Renate Krößner Vera Holzner
Jan Krauter Timo Klein
Jan Dose Jakob Böhme
Johannes Zirner Björn Delbrück
Cornelia Ivancan Susanne Holzner-Klein
Daniel Wagner Maik Pilnjak
Urs Rechn Kevin Aulich
Wolfgang Winkler Bruno Hass
Markus Lerch Eckard Stadler
Simon Werdelis Rezeptionist Freddy
und andere

 

Trailer
Trailer teilen

Deutschland 2018

Regie: Max Zähle
Redaktion: Jana Brandt (MDR), Adrian Paul (MDR), Katja Kirchen (ARD Degeto)
Drehbuch: Sönke Lars Neuwöhner, Sven S. Poser
Kamera: Frank Küpper
Musik: Andreas Weidinger
Produktion: Molina Film

Laufzeit: 88 Minuten

  • Donnerstag, 24. Mai 201820:15 Uhr im Ersten