Florian Panzner, Ruth Reinecke, Konstantin Schmidt, Leopold Schmidt u.a. in:

Oma ist verknallt

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben. In „Oma ist verknallt“ spielt Ruth Reinecke eine Frau mit Schmetterlingen im Bauch. Schuld daran sind Blumen, Pralinen und Liebesbriefe die sie anonym erhält. Dass hinter dem geheimnisvollen Verehrer der eigene Sohn steckt, sorgt für unerwartete Wendungen in der Generationenkomödie. Schon bald gerät die Sache für Florian Panzner, eigentlich verhinderter Romancier, völlig aus dem Ruder. Die romantischen Worte seiner Briefe verzaubern die Mutter, bis sie den Mut fasst, den charmanten Schreiber zu treffen! Die Lüge kommt ans Licht und die Beziehung zwischen Mutter und Sohn erreicht einen neuen Tiefpunkt. Zum Glück tritt mit Ernst Stötzner doch noch ein echter Anwärter auf den Plan. Markus Herling führte Regie bei diesem berührenden und unterhaltsamen Fernsehfilm:

Wohin nur mit der Oma? Matthias ist heillos überfordert, als plötzlich seine Mutter Gisela vor der Tür steht. Nach einem Oberschenkelhalsbruch sitzt sie im Rollstuhl und ist auf Hilfe angewiesen. Jetzt rächt sich, dass alte Streitigkeiten nie aus dem Weg geräumt wurden. Ehefrau Nina will mit der Schwiegermutter nichts zu tun haben. Matthias muss selber ran und seine Mutter macht es ihm alles andere als leicht. Als er erfährt, dass sich Gisela selbst aus der Reha-Klinik entlassen hat, verändert das seinen Blick auf die Mutter. Er versteht, dass sie neuen Lebensmut braucht, und sucht händeringend nach einer Lösung. Die kommt ganz unerwartet von Tom, Giselas zehnjährigem Enkel. Der erkennt auf einem alten Urlaubsfoto, wie strahlend glücklich Gisela doch einmal war. „Vielleicht war sie ja verliebt“, mutmaßt er und das bringt Matthias auf eine Idee: Oma Gisela braucht einen Verehrer! Sein ungewöhnlicher Plan geht besser auf als gedacht. Die anonymen Liebesbriefe, die er selber verfasst, verzaubern  seine Mutter. Heimlich übt sie das Laufen und entdeckt ihre Weiblichkeit wieder. Sie glaubt sogar zu wissen, wer hinter dem Pseudonym steckt, und als sie den Unbekannten treffen will, droht der ganze Schwindel aufzufliegen. Jetzt brauchen Matthias und sein Komplize Tom einen echten Verehrer. Doch der kommt von ganz woanders als gedacht.

Darsteller Rolle
Florian Panzner Matthias
Ruth Reinecke Gisela
Konstantin Schmidt Tom
Leopold Schmidt Tom
Gioia Marischka Bille
Hilde Dalik Nina
Ernst Stötzner Theodor
Thomas Dehler Dr. Berg
Miguel Abrantes Ostrowski Karsten Bramstätt
Sabine Vitua Frau Liebowski
Katja Lechthaler Frauenärztin
Oliver Troska Liefermann
Florian Kiml Verkäufer Schokolaterie
Sophie Adell Frisörin
Katja Wasserthal Schwester Irene
Anton Böck Gustav Schlesinger
Marina Koch Apothekerin
Sophia Schubert Kurierfahrerin
Dominik Fenster Therapeut
und andere

 

Deutschland 2018

Regie: Markus Herling
Redaktion: Barbara Süßmann, Stefan Kruppa
Drehbuch: Robert Krause – nach einer Idee von Caroline Hartmann
Kamera: Florian Schilling
Musik: Birger Clausen
Produktion: Wasabi Film

Laufzeit: 89 Minuten

Endlich Freitag_Logo_rot-HP1

Besuchen Sie uns auch auf facebook-logo-vector-free-eps-download-192826

  • Freitag, 1. Juni 201820:15 Uhr im Ersten