Omar Sy, Charlotte Gainsbourg, Tahar Rahim u.a.

Heute bin ich Samba

Die Tragikomödie „Ziemlich beste Freunde“ von Eric Toledano und Olivier Nakache avancierte 2011 zum erfolgreichsten französischen Film aller Zeiten. Auch in „Heute bin ich Samba“ gelingt es dem Regie-Duo, sich eines ernsten Themas mit befreiendem Humor anzunehmen und ihm dennoch gerecht zu werden: César-Preisträger und Publikumsliebling Omar Sy durchlebt in der Rolle eines afrikanischen Einwanderers die Absurdität der Integrationspolitik und die Turbulenzen des Flüchtlingsalltags, während sich gleichzeitig eine zarte Liebesgeschichte anbahnt. Die Mischung aus Sozialkritik, Melancholie und Lebensfreude kam beim Publikum an. Allein in Frankreich sahen 2,5 Millionen Zuschauer den Film im Kino:

Der senegalesische Bürgerkriegsflüchtling Samba Cissé lebt seit zehn Jahren illegal in Frankreich. Er hat einen bescheidenen Traum: Er möchte sich vom Tellerwäscher zum Koch hocharbeiten. Bis dahin ist es zwar noch ein weiter Weg, dennoch geht er gerne zur Arbeit in einem Pariser Luxusrestaurant. Als Samba mit dem Arbeitsvertrag in der Hand eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt, rückt sein Ziel völlig unerwartet in weite Ferne – er landet in Abschiebehaft und soll Frankreich unverzüglich verlassen. Ab jetzt kann jede Razzia zur Abschiebung führen, Samba muss sich unsichtbar machen. Hilfe erhofft er sich von einem Sozialdienst, bei der er auf die schüchterne Alice trifft. Sie hat nach einem Burn-out dort gerade als Ehrenamtliche angefangen und missachtet gleich den wichtigsten Rat ihrer erfahrenen Kollegin Manu: Distanz zu wahren. Sambas aufrechte, ehrliche Art und seine Lebensfreude faszinieren die ausgebrannte Karrierefrau. Auch Samba fühlt sich zu ihr hingezogen. Gleichzeitig schlägt er sich mit Hilfe seines Onkels Lamouna und seines neuen Freundes Wilson jenseits der glamourösen Pariser Boulevards durch. Und er ist fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen.

Mit dem Thriller „Mord im Loft“ von Erik Van Looy setzt Das Erste am 1. August das PremierenKino 2017 fort.

Darsteller  Rolle 
Omar Sy Samba Cissé
Charlotte Gainsbourg Alice
Tahar Rahim Walid dit Wilson
Izïa Higelin Manu
Issaka Sawadogo Jonas
Hélène Vincent Marcelle
Christiane Millet Madeleine
und andere

 

Trailer
Trailer teilen

Kinotrailer

Frankreich 2014
Originaltitel: Samba

Regie: Eric Toledano, Olivier Nakache
Drehbuch: Eric Toledano, Olivier Nakache u.a.
Kamera: Stéphane Fontaine
Musik: Ludovico Einaudi

Laufzeit: 110 Minuten

  • Dienstag, 25. Juli 201722:45 Uhr im Ersten
  • « Auch in ‚Heute bin ich Samba’ gelingt die Verbindung aus gebührendem Ernst und befreiendem Humor. Sehenswert ist der Film aber noch aus einem ganz anderen Grund: weil er unseren Blick auf die Welt verändert.»
    Cinema