Uwe Kockisch, Julia Jäger, Michael Degen u.a. in:

Donna Leon – Das goldene Ei

In der Verfilmung „Das goldene Ei“ von Donna Leon, maßt sich eine ebenso reiche wie mächtige Familie an, über Leben und Tod zu entscheiden. Deren aus der Zeit gefallene „Grandezza“ setzten Regisseur Sigi Rothemund und Kameramann Dragan Rugulj stilsicher in Szene. Zum bewährten Ensemble der beliebten Krimireihe mit Uwe Kockisch als Commissario Brunetti, Julia Jäger als Brunettis couragierter Ehefrau Paola, Michael Degen als eitlem Vorgesetztem Patta und Karl Fischer als Sergente Vianello kommen zwei herausragende Schauspielerinnen: Juliane Köhler spielt ergreifend eine verzweifelte Mutter zwischen katholischem Glauben und dem Wunsch, dem unglücklichen Leben ihres unehelichen Sohnes einen Sinn zu geben. Imogen Kogge irritiert als ihre kaltherzige und habgierige Schwester Maria Pia.

„Zwischen Opfer und Täter gibt es immer eine Verbindung,“ behauptet Giuseppe Patta nach der Lektüre eines amerikanischen Handbuchs für Profiler, für das er die Ehre hat, ein Vorwort zu schreiben. „Auch wenn Täter und Opfer sich gar nicht kennen!“, räsoniert der Vice-Questore eitel weiter. Doch der aktuelle Fall von Commissario Brunetti scheint schon zu Beginn der Ermittlungen gelöst: Ana Canvanella gesteht, dass sie ihrem geistig zurückgebliebenen Sohn Davide geholfen hat, sich das Leben zu nehmen. Damit soll der Fall zu den Akten gelegt werden. Paola Brunetti jedoch kannte Davide flüchtig aus der Reinigung, in der er für seine Tante Maria Pia arbeitete, und glaubt, dass der junge Mann gar nicht so behindert war, wie er nach außen hin wirkte. Auch Brunetti wird misstrauisch, denn je mehr Fragen er stellt, desto mehr verwickeln sich Davides Tante, seine Mutter und auch deren Arzt in Widersprüche. Als der Staatsanwalt die schon anberaumte Einäscherung des jungen Selbstmörders untersagt, entschließt sich Paola zu einer Falschaussage, um ihrem Mann die weitere Ermittlung zu ermöglichen. Brunetti stößt dabei auf die mächtige und reiche Familie von Ludovico Lembo, die in ihrem Palazzo hinter dicken Mauern residiert. Ist das die gesuchte Verbindung zwischen dem Opfer und dem wahrem Täter? Und dann geschieht ein zweiter, vorgeblicher Selbstmord.
Unmittelbar im Anschluss zeigt Das Erste mit „Donna Leon – Reiches Erbe“ einen weiteren Film der beliebten Reihe.

Darsteller  Rolle
Uwe Kockisch Guido Brunetti
Julia Jäger Paola Brunetti
Michael Degen Vice-Questore Patta
Karl Fischer Sergente Vianello
Annett Renneberg Signorina Elettra
Nicolo Polesello Davide Cavanella
Juliane Köhler Ana Cavanella
Imogen Kogge Maria Pia
Karen Böhne Ginevra Lembo
Hans Peter Hallwachs Ludovico Lembo
Amanda da Gloria Renata
Michael Schenk Dr. Luca Proni
Bernd Stegemann Beniamino Cresti
Laura-Charlotte Syniawa Chiara Brunetti
Patrick Diemling Raffi Brunetti
Dietmar Mössmer Alvise
Ueli Jäggi Dr. Aurino
und andere

Trailer
Trailer teilen

Deutschland 2016

Regie: Sigi Rothemund
Redaktion: Barbara Süßmann
Drehbuch: Stefan Holtz, Florian Iwersen - nach dem gleichnamigen Roman von Donna Leon
Kamera: Dragan Rogulj
Musik: Stefan Schulzki, André Rieu
Produktion: UFA FICTION

Laufzeit:  88 Minuten

  • Samstag, 29. Juli 201720:15 Uhr im Ersten