Reese Witherspoon, Laura Dern, Thomas Sadoski u.a. in:

Der große Trip – Wild

Nach seinem mit drei Oscars prämierten Meisterwerk „Dallas Buyers Club“ verfilmte Regisseur Jean-Marc Vallée die autobiografische Erzählung „Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst“ von Cheryl Strayed. Das kluge Drehbuch des Bestsellerautors Nick Hornby, die kunstvoll von Rückblenden durchzogene Erzählstruktur und die beeindruckenden Bilder tragen zu einer beinahe hypnotischen Faszinationskraft bei – ebenso wie die exzellenten Schauspielleistungen. Es regnete Preise und Nominierungen. Sowohl Reese Witherspoon als auch Laura Dern wurden bei den Academy Awards als Beste Haupt- bzw. Nebendarstellerin nominiert. An der Kinokasse spielte die mit 15 Millionen Dollar für Hollywood-Verhältnisse günstige Produktion mehr als das Dreifache ein.

Im Juni 1995 begibt sich die 26-jährige Cheryl Strayed auf die Reise ihres Lebens: Ganz alleine will sie den Pacific Crest Trail bewandern. Mit einem mannshohen Rucksack macht sich die zierliche Frau auf den Weg, der fast zweitausend Kilometer durch die Wildnis führt – von der glutheißen Wüste Südkaliforniens über dicht bewaldete Gebirgszüge bis an die kanadische Grenze. Cheryl hat keinerlei Wandererfahrung.Sie nimmt die Strapazen auf sich, um mit ihrer Vergangenheit endlich ins Reine zu kommen. Unterwegs stellt Cheryl sich den Stationen ihres Lebens, die sie aus der Bahn geworfen haben: Sie stellt sich dem frühen Tod ihrer geliebten Mutter Bobbi und der Erinnerung an den gewalttätigen Vater; dem Schmerz, den sie mit Drogenexzessen und Sexbekanntschaften betäubt hat, und schließlich dem Verlust des fürsorglichen Ehemanns Paul. Sie begegnet den unterschiedlichsten Menschen mit den unterschiedlichsten Absichten, muss Naturgewalten trotzen, das Gewicht des Rucksacks und schmerzende Füße ertragen. Doch Cheryl möchte es schaffen. Sie möchte es schaffen, um neu anfangen zu können.

„Der große Trip – Wild“ ist der siebte Film zum diesjährigen PremierenKino im Ersten; der achte und gleichzeitig letzte für 2017 folgt am 5. September: „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“.

Darsteller Rolle
Reese Witherspoon Cheryl
Laura Dern Bobbi
Thomas Sadoski Paul
Michiel Huisman Jonathan
Gaby Hoffmann Aimee
Kevin Rankin Greg
W. Earl Brown Frank
Mo McRae Jimmy Carter
Keene McRae Leif
und andere

 

Trailer
Trailer teilen

Kino- und Blu-Ray-Trailer „Der große Trip - Wild“, © 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

USA 2014
Originaltitel: Wild

Regie: Jean-Marc Vallée
Drehbuch: Nick Hornby - nach der autobiografischen Erzählung „Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst“ von Cheryl Strayed
Kamera: Yves Bélanger
Musik: Susan Jacobs

Laufzeit: 107 Minuten

  • Dienstag, 29. August 201722:45 Uhr im Ersten
  • « Der Film ist ein packendes, zutiefst bewegendes Drama geworden, das es immer wieder schafft, drohende Kitsch-Klippen elegant zu umschiffen und etwas Profundes über die menschliche Seele, die Natur und die Verbindung zwischen beiden auszudrücken.»
    Die Zeit