„Babylon Berlin”

v.l.n.r.: die Gastgeber der „Golden Hours“ Stefan Arndt (X Filme) und Manuela Stehr (X Verleih) mit Regisseur Tom Tykwer, den Hauptdarstellern Leonie Benesch, Liv Lisa Fries und Volker Bruch, Christine Strobl (Geschäftsführerin ARD Degeto) und Sascha Schwingel (ARD Degeto), Regisseur Achim von Borries, Uwe Schott (X Filme), Carolin Haasis (ARD Degeto) und Michael Polle (X Filme) – Fotos: ARD Degeto | Petra Staller

 

Zum Start des TV-Ereignisses des Jahres am 30. September im Ersten haben die ARD Degeto und X Verleih zu den „Golden Hours” in die Berliner Bar Tausend am Schiffbauerdamm geladen. 300 Gäste aus Politik, Medien und Unterhaltung feierten mit den Machern und Kreativen der Erfolgsserie, darunter die Intendanten Patricia Schlesinger, Karola Wille, Tom Buhrow, Lutz Marmor und Ulrich Wilhelm, der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller, die Darsteller Jeanette Hain, Anne Schäfer, August Wittgenstein, Anton von Lucke, Sarah Knappik, Johann von Bülow und viele andere.

„’Babylon Berlin’ ist Fernsehen in Kinoqualität. Man sieht und spürt in jedem Bereich die Kreativität und Professionalität der Beteiligten. Herausgekommen ist eine opulente, atemberaubende Szenerie, in der die Geschichte Berlins der zwanziger Jahre in die Welt transportiert wird. Wir freuen uns, den Zuschauern des Ersten dieses TV-Ereignis bieten zu können!”, so Christine Strobl, Geschäftsführerin der ARD Degeto.

Serienfans haben außerdem am 22. und 23. September die einmalige Gelegenheit, in ausgewählten Kinos deutschlandweit alle 16 Folgen der ersten beiden Staffeln auf der ganz großen Leinwand zu erleben.

„Babylon Berlin”: ab Sonntag, 30. September, 20.15 Uhr im Ersten

 

Galerie

300 Gäste aus Politik, Medien und Unterhaltung feierten mit den Machern „Babylon Berlin"